Jana Schäfer coacht gastronomische Nachwuchskräfte

Jana Schäfer coacht gastronomische Nachwuchskräfte

Hagen Sartorius und Eric Humpert gewinnen Vorentscheid der DEHOGA-Jugendmeisterschaften

Eine profunde Berufsausbildung ist die Grundlage einer späteren Karriere. Das Romantik Jugendstilhotel Bellevue in Traben-Trarbach sorgt für das entsprechende Rüstzeug. Regelmäßig nehmen Auszubildende des Vier-Sterne-Superior-Hotels an der Mittelmosel sehr erfolgreich an Berufswettkämpfen teil. Restaurantfachfrau Jana Schäfer kümmert sich im Vorfeld um die Auszubildenden, um ihre Siegchancen zu erhöhen. 

Auch zu Beginn des Jahres hat das wieder hervorragend geklappt. Der angehende Restaurantfachmann Hagen Sartorius belegte bei den Regionalmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe 2018 den ersten Platz, und wird seine Zunft bei den DEHOGA-Jugendmeisterschaften auf rheinland-pfälzischer Landesebene vertreten. Auf Platz zwei kam Kollege Eric Humpert, der ebenfalls im Romantik Jugendstilhotel Bellevue eine Ausbildung zum Restaurantfachmann absolviert.

Für den Sieger des Vorentscheids steht fest: „Ohne die intensive Schulung in unserem Ausbildungsbetrieb wären wir nicht so weit gekommen. Die Vorbereitung war eine echte Bereicherung. Schließlich ist es heute nicht selbstverständlich, dass man noch das Filetieren einer Forelle am Tisch des Gastes erlernt.“ Und Eric Humpert fügt hinzu: „Aus Übung und Wiederholung wird Routine. Das regelmäßige Training ist eine Möglichkeit sich auf Wettbewerbe und die Gesellenprüfung vorzubereiten.“

Damit das ohne Probleme klappt, kümmert sich Jana Schäfer um die engagierten Nachwuchskräfte. Die 26-jährige Restaurantfachfrau weiß, worüber sie spricht. Schließlich ist sie selbst zur besten angehenden Restaurantfachfrau in Rheinland-Pfalz gekürt worden und belegte bei den DEHOGA-Jugendmeisterschaften auf dem Bonner Petersberg einen hervorragenden vierten Platz. „Wir wollen unseren Auszubildenden nicht nur die Basis für eine spätere Tätigkeit in unserer Branche geben. Für uns ist der Feinschliff sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir heute zum Beispiel Forellen fachgerecht filetiert. Obwohl diese Aufgabe kaum noch am Tisch des Gastes zelebriert wird, steht sie sowohl bei Wettbewerben als auch bei der Gesellenprüfung noch im Anforderungsprofil der Restaurantfachleute.“

Nils Georg ist stolz auf die beiden Auszubildenden. „Die herausragenden Platzierungen sind das Spiegelbild unserer Ausbildung“, meint der stellvertretende Hoteldirektor. „Für uns ist es ein Glücksfall, dass Jana Schäfer als ehemalige Auszubildende und jetzige Restaurantfachfrau das Coaching unserer Nachwuchsleute übernommen hat. Ich bin fest davon überzeugt, dass die beiden auch ihre Gesellenprüfung im Frühjahr meistern werden. Doch bis es soweit ist, wird Jana Schäfer sie noch tatkräftig unterstützen.“

So erreichen Sie uns:
Romantik Jugendstilhoel Bellevue
An der Mosel 11
56841 Traben-Trarbach
Tel.: +49 (0) 65 41 70 30
Fax: +49 (0) 65 41 70 34 00

E-Mail: