01.jpg

Historisches über unser Hotel

Um die Jahrhundertwende war Traben-Trarbach der zweitgrößte Weinhandelsplatz in Europa.

Richard Feist erbaute 1903 nach den Plänen des bekannten Berliner Jugendstilarchitekten Professor Bruno Möhring das legendäre Hotel „Clauss-Feist“. Dieses avancierte in den folgenden Jahrzehnten zur ersten Adresse an der Mosel.

Berühmte Zeitgenossen des frühen 20. Jahrhunderts wie Freiherr von Richthofen, Graf von Anhalt, Baron von Thyssen und Heinz Rühmann waren ständige Gäste.

Es kommt einem kleinen Wunder gleich, dass das Hotel zwei Weltkriege und dem Renovierungseifer der Nachkriegsjahrzehnte wie in einem Dornröschenschlaf schadlos überstanden hat.

Seit 1992 steht das Vier Sterne Superior Hotel unter der persönlichen Leitung Ihres Gastgebers Matthias Ganter und wird kontinuierlich restauriert und erweitert.